Individualentwicklung

Individual Software Entwicklung – für kleine und mittlere Unternehmen realisierbar?

Software ist ein wichtiges Werkzeug. Programme liefern das Grundgerüst für tägliche Arbeiten, steuern Geräte, sammeln Daten oder führen Analysen und Berechnungen durch. Der Bedarf an Anwendungen auf Unternehmensebene wächst stetig. Die Digitalisierung erreicht immer mehr Bereiche und so werden auch spezielle Programme benötigt. Oftmals ist die normale Herangehensweise, auf dem Markt nach einer Standardsoftware zu suchen, die möglichst alle benötigten Funktionen bietet.

schneider wulf logo retina

Die Vorteile von Individualentwicklung im Überblick

  • Jedwede Anforderung umsetzbar

  • 100% Ausgerichtet, keine Standards mit Abstrichen angepasst

  • Top-Betreuung, da eigenentwickelt

  • Im Bedarfsfall ‘auf kurzem Dienstweg’ anpass- und änderbar

Die Programmierung einer Individualsoftware, perfekt zugeschnitten auf die eigenen Bedürfnisse, steht bei den meisten Unternehmern, besonders kleineren und mittleren, nicht auf der Agenda. Softwareentwickler sind teuer und benötigen ein eigenes Umfeld. Viele Firmen fürchten, dass die Kosten für eine individuelle Anwendungsentwicklung immens sind. Außerdem ist die Softwareentwicklung immer ein großes Projekt und benötigt viel Zeit. Dies sind die vorherrschenden Meinungen, warum eine Individual-Software Entwicklung von kleinen und mittelgroßen Firmen nicht gestemmt werden kann.

Die Probleme einer standardisierten Anwendung sind jedoch häufig im Alltag sichtbar. Möglicherweise ist das Programm nicht exakt auf die eigenen Tätigkeiten ausgelegt. Oder es werden mehrere Programme für eine Arbeit benötigt. Fehlen entsprechende Schnittstellen zwischen diesen Programmen, wird der Informationsaustausch kompliziert. Alles dies hemmt die Produktivität einer Firma. Tätigkeiten dauern länger als notwendig. Hinzu kommt, dass das Personal um die Limitierungen herum arbeiten muss. Eventuell sind zusätzlich Schulungen notwendig, um bestimmte Programme zu nutzen. Standardanwendungen sind oft sehr komplex. Sie sind dafür konzipiert, in vielen verschiedenen Szenarien möglichst alle Funktionen bereitzustellen. So ist die Bedienungsoberfläche überladen und stellt normale Anwender vor Probleme. Dies verlangsamt die Arbeit mit Standardprogrammen und erhöht den Schulungsbedarf.

Weiterhin sind die Lizenzkosten für professionelle Programme zu nennen. Weitere Probleme ergeben sich, wenn der Arbeitsbereich des eigenen Unternehmens ausgeweitet wird. Eventuell ist die eingesetzte Standardsoftware im Leistungsumfang nicht fähig, die neuen Aufgaben zu übernehmen. Dann müssen schnell alternative Lösungen herhalten, die oftmals nicht zufriedenstellend sind. Viele Betriebe nehmen diese Kosten und Umstände als gegeben hin, da eine Individual-Software Entwicklung von vornherein ausgeschlossen erscheint.

Individualsoftware vs. Standardsoftware – klare Vorteile

Die Vorteile einer Individualsoftware liegen hingegen klar auf der Hand. Ein Programm, das exakt für die eigenen Bedürfnisse entwickelt wird, leistet genau das, was gefordert wird. Nicht benötigte Teilbereiche, wie sie oft bei standardisierten Programmen vorhanden sind, können komplett weggelassen werden. Auf diesem Weg optimieren Sie die Arbeitsabläufe in Ihrem Betrieb. Solche Vorteile gegenüber Mitbewerbern machen mittel- bis langfristig den Unterschied, wie erfolgreich Sie sind. Sie können sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, da Ihre Anwendung die Nachfrage des Marktes besser bedient als mit einer Standardsoftware möglich ist. So sorgen Sie für Alleinstellungsmerkmale und heben sich von Mitbewerbern ab.

individuell programmierte Software kann ganz unterschiedlich aussehen. Im Prinzip sind der Kreativität und dem Einfallsreichtum keinerlei Grenzen gesetzt. Es kann ein ganz simples Programm sein, das Daten über bestimmte Schnittstellen sammelt und diese archiviert. Oder das Programm ist sehr komplex und für einen ganz bestimmten Prozess gedacht, den es so nur in Ihrem Unternehmen gibt. Gerade bei letzterem Punkt scheitern viele Standardanwendungen. Hier versuchen die bekannten Softwareentwickler mit Multifunktionalität zu punkten.

Eine Individual Software Entwicklung wächst außerdem mit den eigenen Ansprüchen. Ist die Plattform von Grund auf bekannt, dann ist die Weiterentwicklung oft eine relativ simple Aufgabe. So können auch Komponenten später entwickelt werden. Diese ergänzen oder erweitern bei Bedarf die Funktionalität der Individualsoftware.

Eine Anwendung, die dem Unternehmen selbst gehört, ist langfristig gesehen eine gute Investition. Updates, weitere Komponenten und ähnliche Erweiterungen sind durch unsere Wartungsverträge transparent, überschaubar und gut kalkulierbar. Dies macht die Entwicklung ganzer Programme oder einzelner Komponenten planbar.

Bei Ihrem eigenen Programm liegen hingegen alle Rechte bei Ihnen. Mitunter stellen Softwarebetreiber ihre Produkte mit einer relativ kurzen Frist ein oder führen einen Wechsel der Plattform durch. Dies bringt teilweise unvorhergesehene Probleme mit sich. Eventuell ist die neue Version nicht mit dem Betriebssystem oder einem anderen Programm in Ihrem Betrieb kompatibel. Dann stehen Sie über Nacht vor Problemen, da gewohnte Funktionen nicht mehr oder nur noch eingeschränkt vorhanden sind. Mit Ihrer Eigenentwicklung haben Sie die volle Kontrolle über die Zukunft. Sie entscheiden, wann es Updates gibt und welche Funktionen hinzugefügt werden sollen. Bei Standardsoftware haben Sie kein Mitspracherecht.

Individual-Software Entwicklung – inzwischen keine Illusion mehr

Lange Zeit war die Individual-Software Entwicklung nur mit einem extrem hohen Budget und vielen Softwareentwicklern möglich. Inzwischen sind die Möglichkeiten in diesem Sektor gestiegen. Die objektorientierte Programmierung hat komplexe Entwicklungen von Codes abgelöst. Außerdem gibt es Programmierumgebungen, die auf vorgefertigten Templates basieren. Mit diesen wird nicht nur die grafische Oberfläche in kürzester Zeit erstellt, sondern auch komplette Programmfunktionen hinzugefügt. Sie bestimmen außerdem, für welche Plattformen die Anwendung verfügbar ist. Die Entwicklung einer mobilen App, eines Programms für eine bestimmte Windows- oder Linux-Version oder eine Cross-Plattform-Anwendung sind problemlos realisierbar.

Dank dieser Möglichkeiten ist die Individual-Software Entwicklung mit sehr niedrigen Budgets möglich. Selbst mittlere oder gar kleine Unternehmen müssen auf eigene, individuell angepasste Programme nicht mehr verzichten. Falls Sie Szenarien haben, in denen Sie sich eine angepasste Software wünschen, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir übernehmen für Sie die Softwareentwicklung. Zusammen mit Ihnen oder Ihrer Fachabteilung loten wir aus, was die Software leisten muss. Unsere erfahrenen Softwareentwickler erstellen Ihnen innerhalb von kurzer Zeit eine Individualsoftware. Diese testen Sie in der Praxis und wir nehmen bei Bedarf Anpassungen vor. Eventuell entdecken Sie durch einen solchen Prototyp weitere Einsatzmöglichkeiten, Verbesserungen oder Erweiterungen. Mit Komponenten wird die individuelle Software schnell im Funktionsumfang erweitert. So wächst Ihre Softwareumgebung mit Ihrem Betrieb und Sie erhalten eine schlanke Anwendung, die exakt das tut, was Sie wollen.

360° Betreuung für Ihre IT

0800 4883 338

oder Termin buchen

Kostenlose Beratung für Unternehmen vereinbaren!